Infomaterialien...          BROSCHÜREN & DOWNLOADS zum Thema

 

Downloads der Inhalte dieser Homepage
 (Auszüge aus der Diplomarbeit) als .pdf-Datei:
Tipps & Infos für MitarbeiterInnen der Jugendarbeit:
Hörschäden- und Lärmprävention in Einrichtungen der Jugendarbeit
Tipps für MusikhörerInnen:
Tipps & Tricks für gesundes Musikhören - gegen Hörschäden
Ergebnisse des Fragebogens:
Empirische Befragung zum Thema Hörschäden und Jugendarbeit
Fazit der Diplomarbeit:
Schlussbetrachtung und Gesamtergebnis der Diplomarbeit

 

Broschüren & Bücher - als Download oder mit Link zu Bestellmöglichkeit:

BUNDESANSTALT FÜR ARBEITSSCHUTZ UND ARBEITSMEDIZIN (Hrsg.): Gehörschäden und Musik. Gesundheitsschutz 5. Dortmund 2004.
Kostenlose, 50-seitige Broschüre mit wissenschaftliche fundierten Tipps.
Zielgruppe: Alle, die mit lauer Musik zu tun haben, auch für Jugendliche geeignet.  Downloadmöglichkeit im Internet:
http://www.baua.de/nn_28098/de/Publikationen/
Broschueren/Gesundheitsschutz/Gs5.html

BZGA (Hrsg.): „Zu viel für die Ohren? – Vom schützenden Umgang mit Lärm“
Kostenlose, 19-seitige Broschüre mit pädagogisch-präventivem Schwerpunkt. Zielgruppe: Eltern und Multiplikatoren, aber auch für Jugendliche geeignet.
Bestell- und Downloadmöglichkeit im Internet: http://www.bzga.de/botmed_20391000.html oder
BZGA, Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln  Tel.: 0221 / 8992-0

BZGA (Hrsg.): „Lärm und Gesundheit (Gesundheitserziehung und Schule)“
Kostenlose Unterichtsmaterialien: Sachinformationen und Vorschläge zur Behandlung der Themen Lärm und Ruhe finden in den Klassen 1 bis 4 und 5 bis 10.
Zielgruppe: Lehrer Bestellmöglichkeit: Internet: http://www.bzga.de/?uid=&id=medien
oder BZGA, Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln  Tel.: 0221 / 8992-0

UMWELTBUNDESAMT (Hrsg.): „Lärm das unterschätzte Risiko“
Faltblatt mit allgemeinen Eckdaten zum Thema Lärm und Hörschäden.
Download: Internet: http://www.umweltbundesamt.de/laermprobleme/publikationen.html

SUVA (Schweizerische Unfallversicherungsanstalt): „Musik und Hörschäden“.
Heft mit umfangreichen Informationen zu musikbedingten Hörschäden.
Zielgruppe: Musikerinnen und Musiker, DJs, Multiplikatoren, Verantwortliche von Musikveranstaltungen. Download oder Bestellung gegen Gebühr: Internet:
http://www.suva.ch/home/suvaliv/informationsmittel_suvaliv.htm

MINISTERIUM FÜR UMWELT Rheinland-Pfalz (Hrsg.): „Viel Dezibel aufs Trommelfell“
Kostenlose Broschüre für alle Altersstufen, auch für Multiplikatoren geeignet.
Expertentipps zum Umgang mit Lärm und Musik.
Bestellmöglichkeit und Download:
Internet: http://www.mufv.rlp.de/themen/laerm/infomaterial.html

Buch: Musik und Hörschäden:
           Grundlagen für Prävention und Intervention in sozialen Berufsfeldern
           von Hans H. Wickel & Theo Hartogh
Das Buch liefert Grundlagen, Ansätze und Perspektiven für die pädagogische Arbeit, um zu einer wissenschaftlich fundierten Auseinandersetzung mit dem Thema 'Hören' beizutragen und eine reflektierte 'hör'pädagogische Praxis zu fördern. Er dient auch als Grundlagentext für Module in der Hochschulausbildung, die z.B. im Schnittfeld von Sozialmedizin, Freizeitpädagogik und Musik angesiedelt sind.


Diplomarbeit: Die diese Homepage zugrundeliegende Diplomarbeit soll ebenfalls als Buch veröffentlicht werden, der Zeitpunkt steht aber noch nicht fest. Wenn Sie sich für die Veröffentlichung interessieren, tragen Sie sich bitte einfach in den Newsletter ein, Sie erhalten dann rechtzeitig Informationen über die Veröffentlichung:
(Sie können ihre Mailadresse jederzeit wieder löschen lassen)

   löschen

Noch Fragen? Mail-Kontakt: thilo . ebbighausen (at) laermpraevention.de

...                 © 2009 Thilo Ebbighausen  l   Weiterverwendung des Inhalts bitte nur nach Absprache [Kontakt]               ...
Sie unterstützen die Finanzierung dieser Homepage, wenn Sie über folgende Links einkaufen: Danke!
 
Amzon.de  l  Online-Shops  l  Billig-Reisen-Tipps.de  l  Homepage-Domain.info